Gezielte Cyberattacken gegen Medienunternehmen und Organisationen der Chemiewaffenforschung

13.07.2018

Laut Verfassungsschutz sind deutsche Medienunternehmen und Organisationen im Bereich der Chemiewaffenforschung Ziel eines Hackerangriffs geworden. Die Infektion der Rechner wird dabei durch Office-Dokumente mit schadhaften Makros vorgenommen.

[Lesen Sie den kompletten Bericht auf tagesschau.de]
top

Permanenter Link zu diesem Artikel auf zac-niedersachsen.de:
https://zac-niedersachsen.de/artikel/5

Klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren Newsletter.